Seitenanfang : weiter zum Inhalt|
weiter zur Themennavigation|
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg| StMELF:Link zur Startseite |
Wappen mit Link auf die Startseite des StMELF|
Kopfnavigation: weiter zur Position im Verzeichnisbaum|
Position im Verzeichnisbaum: weiter zum Inhalt|
StMELFÄELF in BayernAmt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten BambergFörderung
Inhalt: zurück zum Seitenanfang|

Mehrfachantragstellung 2014 online über iBALIS

iBALIS (integriertes Bayerisches Landwirtschaftliches Informations-System) ist ein neues zentrales Serviceportal der Landwirtschaftsverwaltung rund um Antragsverwaltung und Betriebsmanagement für die Landwirte in Bayern.
Der Aufruf erfolgt über www.ibalis.bayern.de

Der Mehrfachantrag 2014 kann ab 03.03.2014 online erfasst und ab 06.03.2014 abgesendet werden

iBALIS

Beginn der Mehrfachantragstellung

Der Versand der Antragsunterlagen erfolgt für Betriebe mit einem frühen Besprechungstermin ebenfalls bis zu diesem Zeitpunkt, für alle weiteren Betriebe je nach Termin bis ca. 22.03.2014.
Der Besprechungstermin ist auf dem Ministeranschreiben bzw. auf der Startseite von iBALIS zu finden.

Zur Vorbereitung sollten noch vor Beginn der Datenerfassung (soweit noch nicht erfolgt) die Feldstücksprüfung durchgeführt und noch nicht gemeldete Feldstückszu- bzw. abgänge mitgeteilt werden.

Wie bereits in 2013 kann mit Beginn der Antragstellung mit Testbetrieben geübt werden.
Darüber hinaus bietet das AELF Bamberg Schulungen von ca. 2 ½ Std. Dauer an. Dabei wird die Online-Antragstellung anhand eines Beispielbetriebs erläutert. Folgende Termine sind geplant:

Mehrfachantragstellung 2014, Schulungen am AELF Bamberg
Datum Uhrzeit
Mittwoch, 12.03.2014 19.30– 22.00
Donnerstag, 13.03.2014 13.30–16.00
Freitag, 14.03.2014 09.00–11.30
Montag, 17.03.2014 19.30–22.00
Mittwoch, 19.03.2014 19.30–22.00

Anmeldungen sind unter 0951/8687-15 oder poststelle@aelf-ba.bayern.de möglich. Bitte geben Sie dabei Betriebsnummer sowie Ihren Wunschtermin und mindestens einen Ersatztermin an.

Für alle Betriebe, die technisch keine Möglichkeit haben, den Antrag über iBALIS online zu stellen, stehen am AELF Bamberg ab Mitte März (nach Terminvereinbarung) wieder Eingabestationen zur Verfügung.

Außerdem besteht die Möglichkeit, einen Dienstleister zur Unterstützung in Anspruch zu nehmen.
Im Dienstgebiet des AELF Bamberg gibt es folgende Dienstleister:

Mehrfachantragstellung 2014, Dienstleister im Dienstgebiet
Dienstleister Ansprechpartner mit Telefonnummer
Bayerischer Bauernverband Bamberg bzw. Forchheim Armin Schätzlein, Joachim Grau,
Werner Nützel, Daniel Spaderna
Tel. 0951/96517-130 bzw. 09191/79868-0
Maschinen- u. Betriebshilfsring Bamberg Matthias Weigand Tel. 0951/9679713
Maschinen- u. Betriebshilfsring
Fränkische Schweiz
Manuel Appel Tel. 09198/377
Maschinen- u. Betriebshilfsring
Regnitz-Franken
Stephan Spitzer Tel. 09135/73666916
Thorsten Gunselmann, Hallerndorf Tel. 09545/322625 bzw. 0175/1625123

Für Fragen zu Erfassung steht in iBALIS ein Benutzerhandbuch bereit. Bleiben noch Fragen offen, wenden Sie sich bitte an Ihren Sachbearbeiter am AELF Bamberg.

Weitere Tipps

Falls Sie eine neue PIN benötigen, können Sie diese direkt vom Landeskuratorium für tierische Veredelung anfordern. Telefon: 089/544348-71, Telefax: 089/544348-70, E-Mail: pin@lkv.bayern.de.

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf einer zentralen Seite des Staatsministeriums zusammengefaßt:

Häufig gestellte Fragen

Darüber hinaus sind im Portal iBALIS umfangreiche Hilfen zu technischen wie auch fachlichen Fragen eingestellt. Für weitere Fragen können Sie sich auch an Ihren Sachbearbeiter am AELF Bamberg wenden.




Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg
Schillerplatz 15, 96047 Bamberg
Tel.: 0951 8687-0 • Fax: 0951 8687-17 • E-Mail: poststelle@aelf-ba.bayern.de