Bamberg, November 2017
Roland Girok in den Ruhestand verabschiedet

Regierungsamtmann Roland Girok vor dem Amtsgebäude

Regierungsamtmann Roland Girok (Foto: Martin Renger)

Regierungsamtmann Roland Girok, Sachbearbeiter für Hoheit und Förderung am Forstamt Scheßlitz des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg, scheidet nach 43 Dienstjahren bei der Bayerischen Forstverwaltung aus dem aktiven Dienst aus und tritt Ende des Monats November in den wohlverdienten Ruhestand.

Der Leiter des Amtes, Leitender Forstdirektor Hans-Rüdiger Schmittnägel, überreichte Regierungsamtmann Roland Girok anlässlich der Personalversammlung am 20.11.2017 die von Staatsminister Helmut Brunner unterzeichnete Urkunde über die Ruhestandsversetzung.

Regierungsamtmann Roland Girok begann seine Ausbildung am Forstamt Fichtelberg im Fichtelgebirge. Sein weiterer Weg führte ihn als stellvertretenden Büroleiter an das Forstamt Bamberg.

Nach dem Studium an der Beamtenfachhochschule Hof wurde er zum Büroleiter ernannt und arbeitete in dieser Funktion an den Forstämtern Lichtenfels und Scheßlitz. Seit 2005 übt er die Tätigkeit als Sachbearbeiter und IT-Beauftragter für den Bereich Forsten des Amtes aus.

Vorgesetzte und Mitarbeiter wünschen ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute.