Natura 2000

Fledermaus

Foto: H.-J. Hirschfelder

Das europaweite Netz von Natura 2000-Schutzgebieten enthält verschiedene Typen von Lebensräumen und viele Tier- und Pflanzenarten.

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft haben es sich zur Aufgabe gemacht, unser europäisches Naturerbe dauerhaft zu erhalten. Aus diesem Grund wurde unter der Bezeichnung "NATURA 2000" ein europaweites Netz aus Fauna-Flora-Habitat (FFH)- und Vogelschutzgebieten eingerichtet.
Bekanntmachung zur NATURA 2000 - Managementplanung FFH-Gebiet 6029-371 Buchenwälder und Wiesentäler des Nordsteigerwaldes
Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt hat den Managementplan des NATURA 2000-Gebietes Buchenwälder und Wiesentäler des Nordsteigerwaldes ausarbeiten lassen.

2. bis 30. September 2019
Einsichtnahme in Managementpläne möglich

Die Managementpläne liegen zu jedermanns Einsicht während den üblichen Dienstzeiten vom 02. bis 30. September 2019 an folgenden Stellen aus:

Landkreis Bamberg

  • Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg und Außenstelle Scheßlitz
  • Landratsamt Bamberg - Untere Naturschutzbehörde
  • Markt Burgwindheim
  • Markt Ebrach

Landkreis Haßberge

  • Landratsamt Haßberge - Untere Naturschutzbhörde
  • Stadt Eltmann
  • Gemeinde Knetzgau
  • Gemeinde Oberaurach
  • Gemeinde Rauhenebrach
  • Gemeinde Sand a. Main

Landkreis Schweinfurt

  • Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt
  • Landratsamt Schweinfurt - Untere Naturschutzbehörde
  • VG Gerolzhofen für die Stadt Gerolzhofen, sowie den Gemeinden Michelau i. Steigerwald, Hundelshausen, Oberschwarzach, Dingolshausen und Donnersdorf

Ansprechpartner

Andreas Schmitt
AELF Bamberg
Neumarkt 20
96110 Scheßlitz
Tel.: 09542 7733-137
Fax: 09542 7733-200
E-Mail: poststelle@aelf-ba.bayern.de

Weitere Informationen