Oberfränkischer Unternehmertag am 31. Januar 2019
Klimawandel: Auswirkungen auf Pflanzenbau und Tierhaltung

Ausgetrockneter Boden

Am Donnerstag, 31. Januar 2019, findet der Oberfränkische Unternehmertag von 9 bis 15:30 Uhr im Gasthaus Opel in Himmelkron statt. Das Thema ist der Klimawandel und seine Auswirkungen auf Pflanzenbau und Tierhaltung in Oberfranken.

Der Jahrhundertsommer 2018 hatte massive Auswirkungen auf die Landwirtschaft. War dies nur ein einmaliges Ereignis oder müssen wir uns langfristig auf solche Wetterextreme einstellen? Wie müssen wir reagieren? Diesen Fragen geht der Unternehmertag 2019 nach.
Veranstalter sind der VLF-Bezirksverband Oberfranken, der VLM, die Absolventenvereinigung der Höheren Landbauschule Bayreuth (ABTA), das AELF Bayreuth und das Fachzentrum Rinderhaltung am AELF Münchberg.

Programm

9.00 - 9.15 Uhr Begrüßung und Einführung
9.15 - 10.15 Uhr Klimawandel in Nordbayern-Auswirkungen auf die Region
Referent: Dr. habil. Johannes Lüers, Universität Bayreuth
10.15 - 11.45 Uhr Folgen des Klimawandels für den Pflanzenbau in Oberfranken
Referent: Dr. Peter Doleschel, LfL
11.45 - 12.15 Uhr Forstwirtschaft in Oberfranken 2050
Referenten: Studierende LWS und Revierförster
12.15 - 13.15 Uhr Mittagspause
13.15 - 14.15 Uhr Hitzestress im Stall
Referent: Johannes Zahner, LfL
14.15 - 15.15 Uhr Wie reagieren auf Trockenheit im Futterbau und Hitze im Stall?
Referent: Werner Wagner, Milchviehhalter aus Thalmässing
15.15 - 15.30 Uhr Zusammenfassung und Abschluss
Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.