Mittwoch, 13. Oktober 2021
Infotag Wolf: Herden- und Stallschutz

Zwei Wölfe streifen durch den Wald

© H.-J. Fünfstück/5erls-naturfotos.de

Das AELF Bayreuth-Münchberg veranstaltet zusammen mit der Regierung von Oberfranken und den Landwirtschaftlichen Lehranstalten (LLA) am Mittwoch, 13. Oktober 2021 an den Lehranstalten in Bayreuth einen Infotag "Wolf: Herden- und Stallschutz" für Milchviehhalter mit und ohne Weidehaltung sowie für die klassischen Weidetierhalter.

Fragen der Rechtssicherheit für Tierhalter werden ebenso geklärt, wie Fragen zur Sicherung von Weide und Stall und aktuelle Fördermöglichkeiten. Ein Praktikerbericht rundet das Vormittagsprogramm ab.

Anschließend besichtigen wir die neu errichtete Demoanlage mit verschiedenen Wolfsschutzzäunen und das Schutzkonzept der LLA. Eine Vorführung verschiedener Techniken zum "Ausmähen" der Weidezäune rundet das Nachmittagsprogramm ab.

Interessierte Milchviehhalter mit und ohne Weidehaltung sowie die klassischen Weidetierhalter werden umfassend informiert.

Eine Voranmeldung ist aufgrund der Corona-Bestimmungen notwendig.

Programm

  • ab 8:45 Uhr Eintreffen und Registrierung
  • 9:15 - 9:30 Uhr Begrüßung
  • 9:30 - 9:45 Uhr Wolf - Biologie - Verhalten (Karsten Gees, Regierung von Oberfranken)
  • 9:45 - 10:15 Uhr Rechtssicherheit für Tierhalter - gibt es sie? (Karsten Gees, Regierung von Oberfranken)
  • 10:15 - 10:45 Uhr Sicherung von Weide und Stall (Martin Holm, Fa. Highland Stall und Weide)
  • 10:45 - 11:00 Uhr Pause
  • 11:00 - 11:15 Uhr Fördermöglichkeiten (Monika Heidrich AELF Bayreuth-Münchberg)
  • 11:15 - 11:30 Uhr Überlegungen aus der Bauberatung (Wolfgang Willutzki, Bauberater AELF Bayreuth-Münchberg)
  • 11:30 - 12:00 Uhr Herdenschutzhund und Weideschutz? (Norbert Böhmer, Landwirt aus Schrenkersberg)
  • 12:00 - 12:45 Uhr Mittagsimbiss
  • 12:45 - 13:15 Uhr Besichtigung Demoanlage: André Harder (LLA) und Martin Holm (Fa. Highland Stall und Weide) stellen Demoanlage und Schutzkonzept der LLA vor
  • 13:15 - 14:00 Uhr Technikvorführung: Tobias Weggel (LLA), Johannes Scherm (MR BT) stellen Technik zum "Ausmähen" der Weidezäune vor (u.a. Heißwassertechnik)

Teilnehmerbeitrag: 10 Euro

Veranstalter: LLA, Regierung von Oberfranken, AELF Bayreuth-Münchberg